All My Sisters

Zeichnungen | Bleistift auf Papier | Maße verschieden | 2005 – andauernd

»All My Sisters« ist eine Serie von Zeichnungen, die über viele Jahre entsteht. Die Zeichnungen sind bevölkert von puppenhaften, weiblichen Figuren.

Puppen symbolisieren für mich die Symbiose aus kindlicher Unschuldigkeit, durch die Asexualität des Puppenkörpers, und weiblicher Weisheit und Reife, auf Grund des wissenden unkindlichen Antlitzes. So sind sie weder Frau noch Mädchen, sondern ein ambivalentes Dazwischen.

In den Zeichnungen verdichten sich Bilder, Erinnerungen, Gedanken, Fragmente und Ideen zu Geweben aus Ornament, Linie und Fläche. Der Titel »All(e) meine Schwestern« spielt darauf an, dass all diese Puppenwesen sowohl eigene Persönlichkeitsanteile, als auch mir sehr nahestehende weibliche Personen – meine inneren und äußeren Schwestern – repräsentieren.

Die Ambivalenz zwischen Kindlichkeit und erwachsener Reife nimmt dabei auch Bezug auf eine Infantilisierung unserer Gesellschaft und die Existenz kindlicher Verhaltensmuster bei Erwachsenen, begründet durch Jugendkult und einem mangelnden Wunsch erwachsen zu werden auf der einen Seite, sowie die Frühreife von Kindern und Jugendlichen auf der anderen Seite.

All my Sisters VIII
Bleistift und Acryl auf Papier | 100cm x 75cm | 2012

All my Sisters VII
Bleistift und Acryl auf Papier | 70cm x 50cm | 2011

 All my Sisters VI
Bleistift, Aquarell und Scherenschnitt auf Papier | 70cm x 50cm | 2010

 All my Sisters V
Bleistift und Collage auf Papier | 70cm x 50cm | 2006

All my Sisters IV
Bleistift auf Papier | 60cm x 40cm | 2006

All my Sisters III
Bleistift auf Papier | 60cm x 40cm | 2006

All my Sisters II
Bleistift auf Papier | 90cm x 50cm | 2006

All my Sisters I
Bleistift auf Papier | 40cm x 30cm | 2005

← Zurück